Startseite

Kiel Solidarisch

Solidarität mit Geflüchteten, jetzt und überall!

Warum wir hier sind


Derzeit sind in Bosnien-Herzegowina 8.000 Menschen auf der Flucht, etwa 1.900 von ihnen müssen bei Minusgraden draußen schlafen. Nachdem das frühere Lager Lipa kurz vor Weihnachten geräumt wurde und dann abbrannte, sind viele Menschen obdachlos geworden.

Auch in den griechischen Lagern ist die Situation weiterhin untragbar. Kälte, Nässe, mangelnde Hygiene, fehlende Medikamente, Gewalt, Angst und Unsicherheit prägen den Alltag der Menschen dort.

Doch anstatt die unmenschlichen Zustände zu beenden und Schutzsuchende aufzunehmen, plant die EU weitere Lager an den EU-Außengrenzen zu schaffen. Der „New Pact on Migration and Asylum“ der EU-Kommission sieht vor, das Geflüchtete in diesen Lagern festgehalten, aussortiert und abgeschoben werden.

Auf diese unmenschlische Asylrechtsverschärfung und die Situation in den Lagern wollen wir aufmerksam machen. Darum sind wir hier.

Wer wir sind
"20200920_NickJaussi_Koeln_EvacuateMoria-12" by SEEBRÜCKE is licensed under CC BY 2.0


Menschen die sich für die Rechte von Flüchtenden einsetzen.

Was wir wollen
Bild von Uwe Hiksch, Seebrückendemo Berlin 2018 Creative Commons Lizens

– Menschen, die an den Außengrenzen der EU
ankommen, müssen Zugang zu einem fairen Asylverfahren
haben.

– Schutzsuchende dürfen nicht entrechtet und in
Lagern isoliert oder gar inhaftiert werden.

Mitmachen
  • warme Getränke und Unterstützung für die Menschen vor Ort
  • dich in den Schichtplan eintragen und ein Teil der Mahnwache werden!
  • vorbei kommen und dich informieren & unterhalten
  • Freund*innen und Familie von der Aktion erzählen

Auf der Flucht hat meine Mutter immer gesagt, wir Kinder müssen still sein, damit man uns nicht entdeckt. Ich hatte so viel Angst, durfte es aber nicht zeigen.

Mädchen aus Syrien

Manchmal hat man das Gefühl, die Menschen würden sogar den ersten außerirdischen Besucher sofort in Abschiebehaft setzen.

Wolfgang J. Reus
Über uns

Wir sind ein loses Bündnis an Menschen, die sich Kiel-Solidarisch nennen. Wenn du mitmachen willst, komm vorbei!

Kontaktiere uns

solidaritaet-kiel@riseup.net
Presse Handy: 0152 11849391

Bleib auf dem Laufenden

telegram: t.me/SichererHafenKiel
twitter: @Soli_Kiel

Komme bei uns vorbei

Rathausplatz
24103 Kiel

Wir sind vom 22.1-27.1 rund um die Uhr da!

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten